Aktuelles

© Helmar Mildner

Öffnungszeiten

Das Institut für Medizinrecht und die Professur für Bürgerliches Recht und Zivilprozessrecht sind von Mo. bis Fr. jeweils in der Zeit von 09.00 bis 18.00 Uhr besetzt.

Lehrveranstaltungen Wintersemester 2017/18

  • Katzenmeier: Zivilprozessrecht (Link)
  • Katzenmeier: Medizinrecht (Link)
  • Katzenmeier: Großer Examens- und Klausurenkurs (Link)
  • Katzenmeier: SPB-Veranstaltung Medizinrecht (SPB 5 und 2) (Link)
  • Halbe: Spezielle Bereiche des Medizin- und Gesundheitsrechts (Link)
  • Achterfeld: Vorbereitungsseminar zum Medizinrecht (Link)
  • Ernst, Hebecker, JansenKurzLauf: Arbeitsgemeinschaften (Link)

Rechtsgutachten GKV-Unterstützung bei Behandlungsfehlerverdacht

Prof. Dr. Christian Katzenmeier und wiss. Mit. Christoph Jansen, LL.M., haben im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit ein Rechtsgutachten zur GKV-Unterstützung der Versicherten bei Behandlungsfehlerverdacht erstattet. Die gesetzliche Regelung in § 66 SGB V wurde durch das HHVG v. 4. April 2017, BGBl. I S. 778 neu gefasst.

Stellungnahme zum Hinterbliebenengeld

Die Stellungnahme von Prof. Dr. Christian Katzenmeier zum Entwurf eines Gesetzes zur Einführung eines Anspruchs auf Hinterbliebenengeld - BT-Dr. 18/11397 v. 07.03.2017, Sachverständigenanhörung im Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages am 26. April 2017, ist abrufbar unter (Link).

Festakt für Herrn Prof. Dr. iur. Franz-Josef Dahm

Anlässlich seines 70. Geburtstages fand am 13. Mai 2017 ein Festakt für Herrn Prof. Dr. iur. Franz-Josef Dahm statt. Dem Jubilar wurde das Ehrenzeichen der deutschen Ärzteschaft verliehen und eine Festschrift überreicht (Link).

Kölner Medizinrechtstag

Der 6. Kölner Medizinrechtstag fand am 10. März 2017 statt. Nähere Informationen finden Sie hier. Wir danken allen Mitgliedern des Kölner Vereins zur Förderung der medizinrechtlichen Forschung e.V. (Link) für die Unterstützung.

ceres

Die Universität zu Köln gründete das Cologne Center for Ethics, Rights, Economics and Social Sciences of Health (ceres). Prof. Katzenmeier ist stellv. Direktor des interfakultären Zentrums.

Neuerscheinungen

Katzenmeier, Glück auf! Medizinrecht gestalten, Festschrift für Franz-Josef Dahm, Hrsg.: Christian Katzenmeier / Rudolf Ratzel, Berlin / Heidelberg: Springer, 2017, 547 S. (Link).

Katzenmeier, Sachverständigenbeweis: Vor §§ 402 ff. - 414 ZPO, in: Hanns Prütting / Markus Gehrlein (Hrsg.), ZPO-Kommentar, Neuwied: Luchterhand, 9. Auflage 2017 (www.wolters-kluwer.de/ZPO Kommentar).

Katzenmeier, Behandlungsvertrag: §§ 630a-h BGB, in: Heinz Georg Bamberger / Herbert Roth (Hrsg.), Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch, München: C.H. Beck (zugleich BeckOK, Oktober 2016) (Link).

Katzenmeier, Unerlaubte Handlungen: Vor §§ 823 ff. - 838, 840 - 841, 846 - 853 BGB, ProdHaftG, in: Barbara Dauner-Lieb / Thomas Heidel / Gerhard Ring (Hrsg.), NomosKommentar BGB, Bd. 2/2: Schuldrecht, Baden-Baden: Nomos, 3. Auflage 2016, 346 S. (Link) (www.nomos.de/BGB Kommentar) (Flyer).

Katzenmeier, Heidelberger Kommentar Arztrecht, Krankenhausrecht, Medizinrecht (HK-AKM), Hrsg.: Hans-Jürgen Rieger / Franz-Josef Dahm / Christian Katzenmeier / Gernot Steinhilper / Martin Stellpflug, Heidelberg / München: C.F. Müller, 2017, 4 Ordner, rund 6.300 S. (www.HK-AKM.de) (Flyer).

Katzenmeier, Arztrecht, NJW Schriftenreihe, Bd. 29, München: C.H. Beck, 7. Auflage 2015, 586 S. (gemeinsam mit Adolf Laufs und Volker Lipp) (Link) (www.beck.de/Arztrecht) (Flyer).

Kölner Schriften zum Medizinrecht (Link)

Zeitschrift Medizinrecht (MedR) (aktuelles Heft).

Weitere aktuelle Publikationen unter Forschung.